Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung ist ein vorschulisches Angebot an alle Kinder die Welt der Musik gemeinsam mit Gleichaltrigen kennenzulernen. Dabei tanzen, singen und musizieren wir zusammen und erfahren so die verschiedenen Elemente der Musik: Tonhöhe – Tondauer – Metrum – Rhythmus – Dynamik.

Spaß und Spiel sind uns in den Stunden genauso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Arbeiten. So kann die musikalische Früherziehung einen positiven Beitrag zur Gesamtentwicklung des Kindes beitragen.

Bei einem eigenen Konzert unserer Musik-Kids vor den Pfingstferien haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Fortschritte einem Publikum zu präsentieren.

  • Inhalte

    Singen und Sprechen, Tanzen und Bewegen, Musizieren auf den verschiedensten Orff-Instrumenten, Entwicklung des musikalischen Gehörs, Instrumentenkunde, Kennenlernen der Notenschrift, Erfahren musikalischer Grundbegriffe

  • Anzahl

    4-10 Kinder

  • Alter

    3½-6 Jahre

  • Wann

    von Oktober bis Juli, Donnerstag

  • Wo

    Gemeindehalle Meitingen

  • Preis

    15€ pro Monat

  • Wie lange

    wöchentlich 45 Minuten während der Schulzeit, eine kostenlose Schnupperstunde

Piccolini und Brassini

Das Piccolini- und Brassini-Konzept wurde entwickelt, um den Kindern einen frühinstrumentalen Unterricht auf einem Blasinstrument zu ermöglichen. Dabei lernen sie spielerisch alle wichtigen Grundlagen auf einem kindgerechten Blasinstrument und machen zusätzlich viele Atemspiele und Übungen zur richtigen Körperhaltung. In der Piccolini-Gruppe musizieren die Kinder mit einem Saxonett (eine Art Blockflöte mit Saxophonmundstück) und in der Brassini-Gruppe mit kleinen, roten Trompeten oder Euphonien.

  • Inhalte

    Notenschrift, Rhythmus, Übungen zur Körperhaltung, Atemspiele, Fingerspiele, Training für Mund- und Zungenmotorik

  • Anzahl

    2-5 Kinder

  • Alter

    ab 6 Jahren

  • Wann

    von Januar bis Schuljahresende

  • Wie lange

    wöchentlich 45 Minuten während der Schulzeit, eine kostenlose Schnupperstunde

MuKiGa - Musikgarten

Im Musikgarten können Kinder mit ihren Eltern erste Erfahrungen in der Welt der Musik sammeln. Spielerisch erfassen hier die Kleinsten die Musik mit allen Sinnen. Wir singen u. a. bekannte Kinderlieder, tanzen zu diesen oder bewegen uns mit verschiedenen Materialien. Außerdem dürfen die Kinder auch selbst musizieren, v. a. mit Klanghölzern. Am Wichtigsten ist uns dabei die Freude bei den gemeinsamen Aktivitäten. So können Ihre Kleinen erkennen: Musik macht Spaß!

  • Inhalte

    Singen und Sprechen, Tanzen und Bewegen, Musizieren auf elementaren Instrumenten, Entwicklung des musikalischen Gehörs

  • Anzahl

    5-10 Kinder

  • Alter

    1-3 Jahre

  • Wann

    von September bis zu den Pfingstferien

  • Wie lange

    langewöchentlich 45 Minuten während der Schulzeit, eine kostenlose Schnupperstunde

Flötengruppe

Die Blockflöte ist aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichtes ein bewährter Einstieg für das Musizieren auf einem Blasinstrument. Dabei lernen die Kinder in unseren Gruppen spielerisch wichtige Aspekte beim Blockflötenspiel. In den Stunden ist uns die Freude am gemeinsamen Musizieren genauso wichtig wie Konzentration und das richtige Spielen auf der Flöte. Indem sie in den Gruppen lernen aufeinander zu hören und Rücksicht zu nehmen, stärken sie auch ihre sozialen Kompetenzen.

An der Weihnachtsfeier unseres Vereins und bei einem eigenen Konzert unserer Musik-Kids vor den Pfingstferien haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Fortschritte einem Publikum zu zeigen.

  • Inhalte

    Artikulation (Töne anstoßen und binden), Fingerbeweglichkeit und -koordination, Griffrepertoire, Halten der Blockflöte, Noten lernen, Erarbeitung musikalischer, rundbegriffe, Rhythmische Schulung, Tongestaltung, Atemübungen

  • Anzahl

    2-4 bzw. ab 5 Kindern

  • Alter

    ab 5 Jahren

  • Wann

    jederzeit bis Schuljahresende

  • Wie lange

    wöchentlich 45 Minuten während der Schulzeit, eine kostenlose Schnupperstunde